27. August 2021

Martin A. Müller neu im Vorstand der CG Elementum AG

Der Aufsichtsrat der CG Elementum AG hat in seiner gestrigen Sitzung Herrn Martin A. Müller in den Vorstand berufen. Herr Müller wird in dem nunmehr wieder vierköpfigen Gremium die Bereiche Finanzen (CFO) und Informationstechnologie (CIO) verantworten.

EM Ingenieur GmbH Müller+Partner mit Sitz in Karlsruhe. 2007 erfolgte die teilweise Auslagerung des Bauträger- und Projektentwicklergeschäfts in die GEM Ingenieur GmbH Projektmanagement, die 2018 in die heutige CG Elementum AG eingebracht wurde. Seit 2018 hatte er auch die Leitung der Niederlassung der CG Elementum AG in Karlsruhe und verschiedene Leitungsfunktionen im Konzern inne. Die Leitung der Niederlassung Karlsruhe übergab er jetzt an Dr. Tobias Schnaidt und Matthias Haas. In seiner neuen Funktion als CFO wird er von Sebastian Frericks unterstützt, der seit 01. Juli 2021 den Bereich Finanzen im Unternehmen verantwortet.

Dr. Peter Haueisen, Vorsitzender des Aufsichtsrates, sagte nach der Sitzung: „Mit Martin Müller gewinnen wir einen Vorstand mit umfassendem Know-How in der Digitalisierung von Unternehmensprozessen und über 25 Jahren Erfahrung in der Führung von Immobilienentwicklungsunternehmen. Mit dieser Berufung können wir die Stärken des Unternehmens in den Bereichen Innovation und Technologie noch besser weiterentwickeln.“

Der Vorstandsvorsitzende der CG Elementum AG, Christoph Gröner, ergänzte: „Frank Preuss, Ulf Graichen und ich freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit – nicht nur mit Martin Müller, den ich persönlich sehr schätze, sondern auch mit den neuen Leitern unserer Karlsruher Niederlassung, denen ich viel Erfolg bei den spannenden Projekten wünsche.“

Neu im Vorstand: Martin A. Müller (Foto: Jens Arbogast)

Über die CG Elementum AG

Die CG Elementum ist ein Tochterunternehmen der Gröner Group GmbH. Gemeinsam gestalten sie mit einem Erfahrungshorizont von mehr als 25 Jahren zukunftsgerichtete Immobilienentwicklungen. Im Fokus steht die Schaffung von bezahlbaren Wohn- und Lebensräumen. Neben der digitalen Neuorganisation der Bau- und Immobilienwirtschaft mittels BIM und der sich daran anschließenden Prefabrication streben die Unternehmen einen nahezu CO2-neutralen Footprint an.

Mit der CG Elementum AG verfügt die Gröner Group über einen konzerneigenen Dienstleister für nachhaltiges und digitales Bauen, der das gesamte Leistungsspektrum für das eigene Projektportfolio sowie für Dritte im Bereich Neubau, Altbau-/Denkmalsanierung und Konversion anbietet.

Der Sitz von CG Elementum und Gröner Group befindet sich in Berlin. Mit acht Niederlassungen und rund 500 Mitarbeitern treiben die Unternehmen über 80 Projektentwicklungen mit einem Gesamtentwicklungsvolumen von mehr als 5 Mrd. Euro in ganz Deutschland voran.

Pressekontakt
Martina Serwene
T +49 30 7675948 1269
E presse@cg-elementum.de