Expertise

Ob Knappheit an bezahlbarem Wohnraum, akuter Fachkräftemangel, Innovationsstau in Planung und Bau oder dringend erforderliche Senkungen von CO2-Emissionen für den Klimaschutz – die Bauwirtschaft steht vor grundlegenden Herausforderungen. Wir bieten passende Lösungen und übernehmen gesellschaftliche Verantwortung.

Klimanotstand

Innovationsstau

Geringe Produktivität

Kleinteilige Betriebsstruktur

Großes Missverhältnis zwischen Immobilien-Angebot und -Nachfrage

Nachwuchsmangel, Abwanderung und früher Renteneintritt der Fachkräfte

Geringer technischer Integrationsgrad zwischen Planung und Bau

Komplexe traditionelle Geschäftsmodelle mit hohem Finanzierungsbedarf

Drei Ansätze sind für uns maßgeblich:

Zentrale IT-Plattform

Durch die Entwicklung einer flexiblen, skalierbaren IT-Infrastruktur sind wir in der Lage den gesamten Prozess von der Grundstücksakquise über Planung und Bau bis hin zur Vermietung und Verwaltung abzubilden:

Projektentwicklung wird so ein End-to-End-Prozess entlang der gesamten Wertschöpfungskette und damit ein attraktiver One-Stop-Shop für Immobilieninvestitionen aller Art.

BIM und Prefabrication

Digitale Planung mittels Building Information Modeling (BIM) und Prefabrication bilden das elementare Rückgrat unserer neuen Projektentwicklungen.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Mittels einer hocheffizienten, günstigeren und schnelleren Fertigung wird bezahlbarer Wohnraum möglich. Hinzu kommt die Reduzierung von klassischen Fehlerquellen.

Klimaschutz

Wir integrieren konsequent ökologische und ökonomische Faktoren in die Planung von nachhaltigen Immobilien. Denn es ist die Aufgabe der Immobilienbranche ihren Teil zum Klimaschutz zu leisten.

Unser Ziel ist perspektivisch ein CO2-neutraler Footprint. Deshalb werden alle Konzepte aus dem Bereich Green Technology auf Anwendbarkeit für die jeweiligen Projekte geprüft.